Der Mangel an intellektuellem Engagement oder ein anhaltender Entspannungszustand während des Wachstums könnte das Kind auf eine Dynamik lenken, die nicht für sein richtiges Wachstum geeignet ist.

Der Mangel an intellektuellem Engagement oder ein anhaltender Entspannungszustand während des Wachstums könnte das Kind auf eine Dynamik lenken, die nicht für sein richtiges Wachstum geeignet ist.

Wie wir alle wissen oder uns vorstellen können, sollen die meisten Kinder unterstützt oder getrieben werden, damit sie die Welt um sie herum entdecken und sie vom Zustand der Entspannung oder Inaktivität wegzubewegen, dies könnte sich in einer späteren Phase der Pubertät in einer Unsicherheit gegenüber der Außenwelt entwickeln. Das Spiel ist in vielerlei Hinsicht ein geeigneter Weg, um durch Spaß und Sorglosigkeit zu lernen und wenn das Spiel ergonomische Anforderungen erfüllt, wandelt es sich in ein leistungsfähiges und effektives Mittel um.

Nun ist es aber notwendig, einen Aspekt zu klären:
das Design, das für die Welt der Kinder gedacht ist, unterscheidet sich sicherlich von dem der Erwachsenen.

Die Phantasie des Kindes speist sich von Bildern, die es heiter machen, besonders wenn sie mit seiner Welt verbunden werden können. Alles muss nicht unbedingt bekannt sein: Wichtig für ein Kind ist, dass es aus seiner Erfahrung erkennbare Hinweise finden kann. Das macht es sicher und dank dies, wird es lernen, weiter zu gehen, auf der Suche nach seinen neuen Möglichkeiten, um neue Dimensionen kennenzulernen.

Die ERGONOMIE der Formen bestimmt nicht nur ein pädagogisches Bedürfnis, sondern bestimmt auch die Sicherheit, mit der sich das Kind in den Räumen bewegen lernt, zum Beispiel durch die "DINAMICI"-Spiele, die Stebo Ambiente eigens in einem ergonomischen Schlüssel entwickelt hat, so dass das Lernen parallel zum Vergnügen und Spaß des Spiels verläuft.

Das Design der Stebo Ambiente Linie, weist klare Hinweise auf die Erfahrung des Kindes auf: Es deutet auf Türme, Brücken, Treppen und viele andere spielerische Elemente hin, die den Kindern Sicherheit versprechen.
Eine Gestalt, die Kinder als Tropfen, Blume, Blatt, oder vielleicht– für diejenigen, die schon schreiben können – wie ein Komma erkennen, wird plötzlich zur Leiter oder zum Dach eines Turms!

Lernen und Spaß leben hier eng nebeneinander.

DIE SCHRÄGE RAMPE

Das Foto zeigt die richtige Körperhaltung des Kindes, das immer eine sichere Stütze findet, die am richtigen Ort positioniert ist, damit es in absoluter Sicherheit klettern kann.

DER GEWÖLBTE AUFSTIEG

Das kleine Mädchen auf dem Foto hebt die Ergonomie des Elements und die richtige Tiefe der Pflöcke des gewölbten Aufstiegs hervor, die so dimensioniert ist, damit die Kinder immer eine funktionelle und sichere Unterstützung finden.

DER BARSCHAUFSTIEG

Die Ergonomie des Spielplatzgeräts unterstützt die Suche nach seltsamsten Positionen, die typisch für das Experimentiergefühl der Kinder sind. Barschaufstieg mit verschiedenen Bewegungsmöglichkeiten.
salita a pertica in diverse opportunità di movimento.

KLETTERNETZ

Kletternetze haben dichte Maschenöffnungen und großzügige Abmessungen,
die komplexe Bewegungen ständig ermöglichen und Kinder bei der Ausführung der Bewegungen unterstützen und stimulieren.